8 kreative Hobbys, die Du in diesem Jahr unbedingt ausprobieren solltest

art journaling hobby

Du hast Dir für das kommende Jahr vorgenommen, mehr Zeit für Deine Kreativität einzuräumen – aber Du weißt noch gar nicht recht, was Du dann mit dieser Zeit anfangen sollst? Kein Problem! Heute stelle ich Dir acht kreative Hobbys vor, die Du unbedingt ausprobieren solltest.

Und damit der Start noch leichter wird, habe ich für jedes Hobby passende Starter-Sets herausgesucht, die schon alles notwendige enthalten, damit Du direkt loslegen kannst. (Warum ich diese fertigen Sets so praktisch finde, kannst Du übrigens hier nachlesen.) Falls also noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für Dich sucht, kannst Du ihn einfach auf diesen Artikel verweisen!


Kreative Hobbys mit (Nadel und) Faden

1) Makramee

WAS ES IST:

Makramee ist DAS Trend-Hobby schlechthin. Wahrscheinlich ist auch Dein Instagram-Feed voll von Makramee-Wandbehängen, Pflanzen-Ampeln, Untersetzern, Regenbögen und so weiter. Höchste Zeit, dass auch Du Makramee kennenlernst!

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Mit Makramee-Techniken kannst Du mit wenig Material (Makramee-Garn und evtl. Perlen zum Verzieren) tolle Deko-Objekte schaffen, die Deinem Wohnzimmer einen absolut angesagten Boho-DIY-Look verpassen. Schwierigkeitsgrad beliebig wählbar – vom Schlüsselanhänger zum riesigen Wandbehang ist alles drin!

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Es gibt eine große Auswahl an fertigen DIY Makramee-Sets zum Beispiel bei Etsy oder bei Horst. Auf The Makery kannst Du sowohl fertige Kits bestellen als auch an Online-Workshops teilnehmen.

2) Punch Needle

WAS ES IST:

Für Punch Needle gibt es keine wirkliche deutsche Entsprechung. Es ist im Prinzip eine Art der Stickerei. Manchmal wird von „Stanznadel“ gesprochen, weil die Nadel durch den Stoff gestanzt wird, um den Faden darin zu befestigen. Punch Needle macht ziemlich viel Spaß, wenn man es einmal verstanden hat und das Ergebnis ist vor allem eins: Fluffig!

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Man kann nie genug Kissen haben – und gerade Punch Needle eignet sich durch die entstehende flauschige Oberfläche hervorragend für selbstgemachte Kissenbezüge. Zudem macht es wirklich Spaß – man könnte sogar behaupten, dass Aggressionen mit der Punch Needle recht wirkungsvoll abgebaut werden können. Nur Vorsicht, dass Du nicht Deine Finger erwischt!

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Punch Needle ist (noch?) nicht sehr bekannt, aber Etsy hat auch hier einiges im Angebot. Zudem kannst Du Dich mal beim Idee Creativmarkt oder bei Atelje Margaretha umschauen!

kreative hobbys stricken

3) Stricken / Häkeln

WAS ES IST:

Ist klar, oder?

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Weil Stricken und Häkeln nicht nur etwas für Deine Oma sind, sondern gerade eine mächtige Renaissance erleben. Der Einstieg ist ganz leicht (zum Beispiel klassisch mit einem Schal), der Schwierigkeitsgrad beliebig ausbaubar. Zudem sind Stricken und Häkeln tolle Nebenher-Hobbys – zum Beispiel abends vor dem Fernseher!

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Stricksets in allen Schwierigkeitsgraden findest Du bei We Are Knitters, Wool and the Gang oder Katia.

4) Sticken

WAS ES IST:

Kennst Du sicher auch. Heutzutage aber deutlich cooler als die verstaubten Wandbehänge mit frommen Sprüchen, an die Du vielleicht gerade denkst.

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Sticken ist wie Malen mit Nadel und Faden. Du kannst tolle Deko für die Wohnung erschaffen, aber Dich, wenn Du ein wenig fortgeschritten bist, zum Beispiel auch an Deiner Kleidung austoben. Ähnlich wie Stricken und Häkeln ist Sticken ein absoluter Handarbeits-Klassiker und eignet sich toll als Hobby für kuschelige Winterabende zu Hause im Wohnzimmer.

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Schöne fertige Sticksets findest Du zum Beispiel bei Rico-Design oder bei Etsy.



Kreative Hobbys mit Farbe und Papier

5) Malbücher für Erwachsene

WAS ES IST:

Malbücher mit den unterschiedlichsten, meist sehr filigranen Motiven.

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Die Malbücher verbreiten nicht nur ein ziemliches Nostalgie-Gefühl, sondern sind auch wunderbar meditativ. Wenn Du gerade energie- und ideenlos bist, kann ein Malbuch Dir helfen, das kreative Tief zu überwinden, weil Du dafür nicht viel nachdenken musst.

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

In diesem Artikel stelle ich Dir die schönsten Malbücher für Erwachsene vor!

art journaling - kreative hobbys

6) Art Journaling

WAS ES IST:

Wenn Du hier schon eine Weile mitliest, muss ich das nicht mehr erklären, oder?

Aber falls das hier Dein erster Besuch bei der Ideenstunde ist, hier die Kurzfassung: Art Journaling ist kreatives Austoben in einem Notizbuch, einem alten Buch, Heft, oder auf einem Skizzenblock. Eine Mischung aus Kunst und Tagebuch.

Es geht vor allem darum, Gefühle und Gedanken auf kreative Weise zu be- und verarbeiten – aber auch darum, neue Materialien und Techniken kennen zu lernen und damit unbefangen spielen zu können.

Die ausführliche Fassung findest Du hier: Art Journaling 101!

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Kreative Hobbys aller Art werden durch das Art Journaling perfekt ergänzt, weil es Dich dabei unterstützt, Deine Kreativität kennen zu lernen und ihr Raum zu geben. Es gibt kein besseres Tool, um Deine Kreativität voll zu entfalten. Nicht umsonst dreht sich bei der Ideenstunde (fast) alles um das Thema Art Journaling!

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Hier gibt es als einziges (fast) keine fertigen Sets, weil Art Journaling dafür viel zu individuell ist. Eine Grundausstattung ist aber schnell besorgt: Als Journal eignet sich jedes Notiz- oder Skizzenbuch mit etwas festeren Seiten, zum Beispiel Aquarell-Notizbücher*.

Darüber hinaus brauchst Du für den Anfang nur ein paar Basics. Mit einem Set Aquarell*- oder Acrylfarben* und ein paar schönen Markern* lässt sich schon ziemlich viel anfangen. In meinem Art Journaling-Guide findest Du dazu noch viele weitere Infos und Tipps!

art journal ideen und infos

Art Journaling interessiert Dich, aber Du suchst noch den richtigen Einstieg? Die vielen Möglichkeiten überfordern Dich ein wenig?


Hol Dir jetzt mein kostenfreies Art Journaling Starter-Paket. Alles, was Du für den Anfang wissen musst in einem praktischen PDF - und dazu regelmäßige Inspiration und Bonus-Inhalte in der Ideenpost!




Sonstige kreative Hobbys

7) Siebdruck

WAS ES IST:

Ein spezielles, sehr dünnes Sieb wird verwendet, um ein Motiv auf Stoff zu drucken. Damit können z.B. Kleidung oder Taschen verschönert werden. Das Sieb bzw. die Schablone kann dabei immer wieder verwendet werden. Es gibt entweder schon mit Motiven versehene Siebe oder auch Sets, bei denen ein „leeres“ Sieb und eine selbst erstellte Schablone verwendet werden.

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Siebdruck macht Spaß und eignet sich vor allem, wenn Du mehrere Stücke mit dem gleichen Motiv versehen willst – also zum Beispiel zueinanderpassende Shirts für die ganze Familie oder Stofftaschen für ein Event wie einen Junggesellinnenabschied. Wer weiß – Du könntest sogar Deine eigene Kollektion entwerfen!

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Siebdruck-Sets mit fertigen Motiven sind etwas teurer, aber einfacher in der Handhabung. Du findest sie zum Beispiel hier. Sets, bei denen Du die Schablone selbst erstellst, gibt es hier.

8) Schmuck-Design

WAS ES IST:

Eigentlich selbsterklärend: Deine eigene Schmuck-Kollektion, so individuell wie Du selbst. Selbstgebastelter Schmuck muss nicht kindisch oder klobig sein – es gibt wunderschöne Sets, mit denen Du elegante Lieblingsstücke basteln kannst.

WARUM DU ES UNBEDINGT AUSPROBIEREN SOLLTEST:

Wenn Du gern Ohrringe oder Ketten trägst, solltest Du Dich an selbst gestaltetem Schmuck auf jeden Fall einmal versuchen. Was gibt es Schöneres als ein selbst gefertigtes Unikat?

WOMIT DU ANFANGEN KANNST:

Schöne Kits zum Selbermachen findest Du bei Etsy, beispielsweise hier oder hier. Auch Supercraft hat kürzlich ein tolles Set herausgebracht.


So, jetzt bist Du gefragt: Welches dieser kreativen Hobbys möchtest Du im kommenden Jahr ausprobieren? Oder hast Du noch den ultimativen Geheimtipp für den nächsten Kreativ-Trend? Schreib es mir in den Kommentaren!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Du erkennst sie am Sternchen (*). Wenn Du über einen Affiliate-Link einkaufst, bekomme ich einen kleinen Anteil der Einnahmen. Dir entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich wurde nie beauftragt oder bezahlt, um die Links einzubinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.